Wellness / Massagen

Klassische Massage

Gehört zu den ältesten Massageformen, löst Verhärtungen und Verspannungen der Muskulatur, regt Durchblutung und Stoffwechsel an, positiven Einfluss auf Stressreduktion und Harmonisierung des vegetativen Nervensystems.

Segmentmassage

Grundlage ist der Zusammenhang zwischen Haut und Rückenmark, hier können Störfelder entstehen. Übertragung von Impulsen an Nerven, Muskeln und Organen.

Bindegewebsmassage

Über Nervenbahnen besteht eine Verbindung zwischen Hautareal und Organ. Mit einer nicht ganz schmerzfreien Technik (schneidendes Gefühl) entsteht ein positiver Einfluss auf das entsprechende Organ.

Periostmassage

Der Knochen wird von einer Knochenhaut umgeben. Bei rhythmischen Druck auf bestimmte Punkte wird die Knochenhaut und somit das Beschwerdebild positiv beeinflusst.

Schlüsselzonenmassage nach Marnitz

Chronische und akute Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen werden mit Druck- Zug und Dehntechniken in den peripheren Schlüsselzonen behandelt. Reize werden direkt und reflektorisch in das primäre Krankheitsgebiet weitergeleitet.

Fußreflexzonenmassage

Jedes Organ spiegelt sich in einem bestimmten Bereich bzw. Reflexpunkt der Fußsohle wider. Diese Punkte werden durch unterschiedliche Intensitäten des Daumendruckes behandelt und somit Blockierungen gelöst.

Zentrifugalmassage

Zur Beseitigung der Bewegungseinschränkung der Schulter und des Armes ist die Zentrifugalmassage eine Alternative zur manuellen Therapie. Die Schmerzbereiche werden mit Daumenballen und Fingerkuppe mit Einsatz von Seifenschaum massiert.